Eva Strittmatter: Nach einem Sommer

Nach einem Sommer

Bald wird die Sommerbank eingezogen.
Der Tisch verläßt den Birkenraum.
Einen Sommer lang hab ich mich hier betrogen
Mit einem verspäteten Mädchentraum.

Aber gearbeitet hab ich auch
An diesem Platz. Und ich hab gelernt.
Und manches ist mir näher gekommen.
Und manches hat sich von mir entfernt.

Mein Wortgefühl hat sich geschärft.
Sprachzwischenraum ist mir aufgegangen.
Die Schönheit, die jenseits von Worten entsteht.
Und ich habe das Schweigen eingefangen.

Eva Strittmatter

altan

6 tankar om “Eva Strittmatter: Nach einem Sommer

  1. Det är ett fräckt och viljestarkt träd som stiger upp ur altanen. Jag ser att en del löv är gula, något som jag inte har sett i Götet än, men kanske har jag inte tittat så noga…

  2. Pippi: jag har sett massor av gula löv i Götet idag… och jo, den där inramade uppstickaren på altanen är en favorit

  3. Hej Pippi, hej Laura,

    visserligen finns det gula löv också här redan, men den här gången har jag fuskat lite – bilden är från förra hösten. Det var vackrare här då, innan de byggde det nya huset åt det gullövade hållet.

    Nu finns det förresten flera uppstickare på altanen, men det är fortfarande bara en som har guldram.

  4. Vor einem Winter
    (Zweite Fassung)

    Ich mach ein Lied aus Stille
    Und aus Septemberlicht.
    Das Schweigen einer Grille
    Geht ein in mein Gedicht,

    Der See und die Libelle,
    Das Vogelbeerenrot,
    Die Arbeit einer Quelle.
    Und der Geruch von Brot,

    Der Bäume Tod und Träne,
    Der schwarze Rabenschrei,
    Der Orgelflug der Schwäne,
    Was es auch immer sei,

    Das über uns die Räume
    Aufreißt und riesig macht
    Und gläsern wie die Träume
    In einer Sternennacht.

    Ich mach ein Lied aus Stille.
    Ich mach ein Lied aus Licht.
    Als wärs mein letzter Wille.
    Als stünd ich vor Gericht.

    (Entstehungsjahr 1970
    Erstveröffentlichung 2001)

    Eva Strittmatter

  5. Danke, Keri,

    für dieses Gedicht und überhaupt dafür, dass du mich in Eva Strittmatters Welt eingeführt hast.

Kommentera