Sommarstängt

Råbocken kastar en sista blick bakåt mot gläntan och så ger han sig in i skogsdunklet…

hit

dit

Jag gör ett uppehåll i min pausträdstillvaro och ger mig ut på sommarens resa. Om ungefär en månad är jag här igen (in etwa einem Monat bin ich wieder da/fra un mese circa ci sarò di nuovo). Trevlig sommar!

PS I Salongen har jag nyss lagt in en text om och av den japansk-tyska författarinnan Yoko Tawada.

PPS Så här i elfte timmen före avfärden fick jag ett mail av en meningsfrände i skolfrågor. Här följer länkar till två mycket läsvärda och tankeväckande artiklar om den svenska skolan publicerade i Axess:

Inger Enkvist

Göran Hägg

4 tankar om “Sommarstängt

  1. liebe bodil, ich habe gerade wieder auf deiner website geblättert. hast du die fotos auf den spaziergängen gemacht? sehr sehr schön. mach doch mal ein kleines webalbum bei google/picasa. geht ganz einfach. sogar ich kann das. wir haben ja so lange nichts von euch gehört, was machen die sprachlehrgänge?
    auf jedenfall schlag ich mich mit meinen buchläden rum, es ist ein bißchen dürftig zur zeit, aber ich bin guten mutes

    viele grüße

    michael aus berlin buch

    ich habe gerade nochmal populärmusik aus vitula gelesen. es ist schon ein tolles buch. ein mitblogger hat das gute buch sehr gut besprochen
    http://literaturzeitschrift.blog.de/2008/06/04/popularmusik-aus-vittula-4271175
    vielleicht kannst du dir den link ansehen oder in die browserleiste kopieren
    michael aus berlin

  2. Lieber Michael,

    ja, die Fotos sind von meinen Waldspaziergängen.

    Eigentlich hatte ich dir vor der Reise eine Mail geschickt und euch gefragt, ob ihr diesen Sommer nach Schweden kommt. Was habt ihr für Pläne?

    Und danke für den Vitulalink!

Kommentera